Lindenfels

Heidenreich-Eiche Gewächs im Fürther Wald stammt von 1670

Der älteste Baum im Wald bietet Heimat für viele Tiere

Archivartikel

Fürth.„Wenn der Baum gefällt ist, rühmt man seinen Schatten.“ Philosophisch anmutende Schlüsse zieht Fürths Förster Jens-Uwe Eder beim Anblick des ältesten Baumes in seinem Revier, beim Anblick der Heidenreich-Eiche. Eder kennt in seinem Fürther Revier, das sich immerhin von der Wegscheide bis Schannenbach und Seidenbuch erstreckt, „nicht jeden einzelnen Baum beim Vornamen“. Aber er weiß, welcher

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3482 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel