Lindenfels

Der Kreis ist Hochrisikogebiet für Erkrankungen durch Zeckenbisse

Mit fünf oder mehr Erkrankungen pro Jahr gilt der Kreis Bergstraße seit langem als Hochrisikogebiet für die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Eine Viruserkrankung, die bei Personen, denen Hirn-, Hirnhaut- oder Rückenmark von der Infektion betroffen sind, in ein bis zwei Prozent der Fälle zum Tod führt.

Wer von einer Zecke gebissen wurde, dem rät Jan Küster vom Medizinischen

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1782 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel