Lindenfels

Fürth Gemeinde und Gewässerverband wollen Streuobstwiesen und Kulturlandschaft vor dem Schmarotzer schützen

Der Mistel geht es an den Kragen

Archivartikel

Fürth.Ihm werden magische Kräfte zugeschrieben, dem kugelig wachsenden Gewächs an Obstbäumen und an weiteren Laubbäumen: der Mistel. Das Küssen unter einem Mistelzweig gilt als glücksbringend, die Druiden im alten Gallien sollen den Mistelzweig als wirksame Zutat ihren Zaubertränken beigefügt haben.

Doch selbst die als streng geltenden Naturschutzverbände wie der Naturschutzbund (Nabu)

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3670 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel