Lindenfels

Evangelisches Dekanat Zwei Abende über biblische Texte

Die Suche nach dem Sinn des Lebens

Winterkasten.„Viel Glück und viel Segen“ ist ein gängiger Geburtstagswunsch. Geldsegen – ein Traum für viele. Reisesegen – ein mutmachendes Wort auf den Weg. Doch was verbinden Menschen mit Segen? Manche denken bei Segen an viel Gutes, beispielsweise an Glück und Erfolg. Manche denken an Gottes Nähe und können für sich sagen: Ja, ich will gesegnet sein.

Alle Menschen sind in ihrem Leben unterwegs und suchen ein Ziel, für das es sich zu leben lohnt. Jeder Mensch geht Stufe um Stufe seinen Weg. Dabei brechen Fragen nach Lebenssinn und Lebensperspektive auf. In einem Kurs unter dem Titel „Stufen des Lebens“ will das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald diesen Fragen nachgehen. An zwei Schnupperabenden geht es anhand der Lebensgeschichte Jakobs im Ringen zwischen Kämpfen und Geschehen lassen darum, wie biblische Texte in unser Leben hineinsprechen können.

Organisiert werden die Treffen von Rose Schließmann, Referentin für die Arbeit mit Menschen in der zweiten Lebenshälfte im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald, sowie von Anne-Bärbel Lauer. Die Abende sind in sich abgeschlossen. So ist auch die Teilnahme an einem einzelnen Termin möglich, schreiben die Veranstalter.

Das erste Treffen ist am Dienstag, 17. September, in der Zeit von 19 bis 21 Uhr im Martin Luther-Haus (Erlenweg 8 in Reinheim). Der zweite Termin am Donnerstag, 26. September, soll zwischen 19 und 21 Uhr im Dekanatszentrum (Am Darmstädter Schloss 2, Groß-Umstadt) sein. Um Anmeldung bis morgen (Sonntag) wird gebeten. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel