Lindenfels

Burg- und Trachtenfest Verkehrsverein Lindenfels will mit der Band „Die Gallier“ einen neuen Akzent bei der traditionsreichen Veranstaltung setzen

Diesmal gibt es auch am Sonntagabend Live-Musik

Lindenfels.Das Lindenfelser Burg- und Trachtenfest ist ein traditionsbewusstes Fest mit einem langjährig geprägten Rahmenprogramm. In diesem Jahr hat der Vorstand des Verkehrsvereins Lindenfels dennoch eine Änderung beschlossen, um das Fest weiter auszuwerten. Auch wenn es das Lindenfelser Stadtfest ist und die Stadt hier auch personell stark mit eingebunden ist, so ist der Verkehrsverein für den wirtschaftlichen Teil zuständig.

Traditionell startet das Fest im Kurgarten mit dem Konzert der Lindenfelser Männergesangvereine am Freitagabend, 2. August. Das Programm am Samstag, 3. August, beginnt mit dem Platzkonzert der Festkapelle am Dalles (Lindenplatz) und dem anschließenden Lampionumzug der Kinder. Es folgt das Feuerwerk; danach öffnet die Burg ihre Pforten, wo die Kapelle Lärmfeuer zur Unterhaltung der Gäste spielen wird.

Pferdegespanne vor den Wagen

Am Sonntag, 4. August, geht es ab 14 Uhr mit dem Festzug unter dem Motto „Odenwälder Bauernhochzeit um 1900“ weiter. Außer der historischen Darstellung einer Hochzeit zur damaligen Zeit mit all ihren Besonderheiten, sind zahlreiche Lindenfelser in Tracht dabei. Einmalig ist, dass alle Wagen von Pferdegespannen gezogen werden.

In diesem Jahr wird der Festzug vom hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert, was dem Verkehrsverein seine Arbeit sehr erleichtere, wie Geschäftsführer Klaus Johe mitteilte.

Die Burg öffnet am Sonntag gegen 14.30 Uhr. Ab 15 Uhr sorgen die Siebenbürger Musikanten für die musikalische Unterhaltung der Gäste und Festzugteilnehmer. Mit dem Brauttanz ist im Burginnenhof auch der Abschluss des Festzuges.

In den vergangenen Jahren sei der Besuch auf der Burg am Sonntagabend meist eher durchwachsen gewesen. Der Vorstand habe Potenzial gesehen, diesen Abend noch aufzuwerten, so Klaus Johe. Daher wurde beschlossen, ab 19.30 Uhr die Band „Die Gallier“ auftreten zu lassen.

Die Bandmitglieder kommen von der hessischen Bergstraße und überzeugen schon länger mit ihrer handgemachten Musik und vielen Top-Hits aus drei Jahrzehnten. Das Repertoire umfasst Tanz- und Partymusik wie auch Pop- und Rock- Klassiker. „Außergewöhnlich sind die Vielfalt, Professionalität und Bühnenpräsenz, mit denen die sechs Musiker das Publikum begeistern. Gute Laune springt schnell über und macht die Auftritte zu einem Erlebnis für Junge und Junggebliebene“, heißt es in der Ankündigung.

Am Montag, 5. August, beginnt um 11 Uhr der Frühschoppen bei Blasmusik von der Gruppe „Die Böhmischen“. Ab 15.30 Uhr ist der Kindernachmittag, und für den musikalischen Festausklang sorgt die Trachtenkapelle Lindenfels ab 19 Uhr.

Die Verantwortlichen hoffen, dass wie in all den Jahren zuvor die Bevölkerung das Fest unterstützt. Rund 200 ehrenamtliche Helfer seien auf der Burg im Einsatz, so Klaus Johe. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel