Lindenfels

Dorffest wird mit Schellengeläut eröffnet

Festprogramm: Winterkasten feiert seine Kerb auch im 36. Jahr mit viel guter Unterhaltung

Seit 35 Jahren wird in Winterkasten Kerb gefeiert, und an diesem Wochenende ist es wieder einmal soweit. Die Kerwejugend hat ihre Vorbereitungen abgeschlossen, und das Fest kann beginnen.

In der Runde der Winterkäster Kerwejugend werden der Kerwekranz und die Kerwekrone angefertigt und geschmückt.

Am Freitag, 12. Oktober, wird am Abend mit Schellengeläut die Kerb im Ort offiziell eröffnet und für die nächsten Tage zum Mitfeiern eingeladen. Der Kerwetanz findet am Samstag, 13. Oktober, im Gasthaus Raupenstein statt. Die Tanz- und Show-Band Lärmfeuer wurde engagiert. Sie ist dafür bekannt, für gute Stimmung zu sorgen. Wie die Organisatoren mitteilten, öffnet ab 21 Uhr auch eine Bar. Hier wird DJ Jogi für musikalische Unterhaltung sorgen.

Gottesdienst mit dem Dekan

Das Programm am Kerwesonntag, 14. Oktober, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. In diesem Jahr findet die Feier in der evangelischen Waldhufenkirche statt.

Die Kerbgottesdienste in Winterkasten stehen traditionell unter einem heiteren Thema, das in diesem Jahr „Unser Leben sei ein Fest“ lautet. Der Dekan des Dekanates Vorderer Odenwald, Pfarrer Joachim Meyer, wird zusammen mit dem Gospelchor den Gottesdienst gestalten. Geboten wird außerdem ein Auftritt des Akkordeonspielers Tim Strahl, der ein Odenwälder Potpourri vortragen wird. Im Anschluss ist die Gemeinde zu Kerwe-Sekt und Bier eingeladen.

Bunt und lustig gestaltet sich die Kerb am Sonntagnachmittag. Ab 14 Uhr zieht der Kerwezug vom Unterdorf hinauf zum Gasthaus Raupenstein. Dort auf der hohen Treppe werden Kerwevadder Christian Pfeifer und Michael Kredel als Mundschenk die Kerweredd verlesen und den Winterkästern den Spiegel vorhalten.

Als Besonderheit bei der Winterkäster Kerweredd wird zu jeder Kerwegeschichte ein passender Schlager herausgesucht, umgedichtet und vorgetragen.

Nach der Kerweredd braucht niemand nach Hause zu gehen, denn auf dem Kerweplatz und in der Gaststätte können es sich die Gäste gemütlich machen.

Germanischer Dreikampf

Am Kerwemontag, 15. Oktober, ist der Frühschoppen im Gasthaus Raupenstein, der wie gewohnt pünktlich um 10 Uhr beginnt. Nachmittag ziehen dann die Kerwegäste zum Bistro Marmaris.

Dort wird ab 15 Uhr der Germanische Dreikampf ausgerichtet. Das ist ein starker Sport für starke Männer mit Baumstammwerfen und ähnlichen Disziplinen. Früher wurde der Wettkampf am Gasthaus Zur Traube ausgetragen, als dieses noch geöffnet hatte.

Anschließend wird im Bistro gemütlich weitergefeiert werden. jhs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel