Lindenfels

Ein rauschendes Fest zum 75. Gründungstag

Archivartikel

Der 75. Gründungstag der Sängerlust Schlierbach wurde zu einem rauschenden Fest. Der heutige Vorsitzende Hans-Dieter Seyfert, damals zehn Jahre alt, erinnert sich, dass das Dorf kopfstand.

Vorsitzender Helmut Keil und seine Vorstandskollegen planten eine ganz besondere Feier, obwohl der Verein nicht viel Geld hatte. Die Sängerlust-Chefs engagierten mehrere aus Funk und Fernsehen bekannte Künstler wie das Medium-Terzett, den Komiker Herbert Hisl und den Jodelkönig Franzl Lang.

Keil startete eine große Werbeaktion und mietete ein Festzelt für 3000 Personen. Schon im Vorverkauf gingen 1500 Karten weg, der Rest wurde an der Abendkasse verkauft. Die Nachfrage war so groß, dass die Mitglieder Bänke und Stühle von Zuhause herbeischafften.

Nach einem Gottesdienst am nächsten Tag zog ein Festzug mit 32 Vereinen durch Schlierbach, danach gab es einen Festkommers und ein Konzert. Am Abend spielte eine Tanzkapelle, am Montag klang das Fest beim Frühschoppen aus. gg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel