Lindenfels

Heimatgeschichte Der Schriftsteller Werner Bergengruen singt in seinem „Buch Rodenstein“ ein Loblied auf Lindenfels

Ein winziges, herzwarmes Städtchen

Archivartikel

Lindenfels.Bei der Frage, was die Stärken von Lindenfels sind, verweist Bürgermeister Michael Helbig gerne auf das Vorwort „Im Rodensteinischen Spukland“ aus dem Buch Rodenstein von Werner Bergengruen, Erstausgabe 1927.

„Drei bis vier Fußstunden oberhalb von Bensheim liegt Lindenfels. Das ist jedes Mal wie ein freudiges Erschrecken, wenn man dieses winzige, herzwarme Städtchen mit dem waldigen

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1980 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel