Lindenfels

Eine Klosterschule mit Backshop und Hairstyle

Die buddhistische Klosterschule Ganden Tashi Choeling wurde 2002 von der Lama Dechen Losang Choma Rinpoche gegründet. Das Kloster hat seinen Sitz in dem nur knapp 500 Einwohner zählenden Ort Päwesin in Brandenburg in der Nähe von Berlin.

Im Kloster leben rund 50 Ordinierte – Laien, Mönche und Nonnen – zusammen mit tibetischen und mongolischen Gästen. Es gibt dort unter anderem einen Backshop, den „Backwahn“. Auch werden Hairstyle und Wellness sowie Literatur und Kunsthandwerk angeboten.

Aus rechtlichen Gründen ist die Klosterschule im Besitz des gemeinnützigen Vereins Ganden Tashi Choeling und die finanziellen Mittel zum Erwerb, Erhalt und zur Weiterentwicklung der Einrichtung werden durch die Vereinsmitglieder, Studien- oder Kursgebühren sowie von Förderern und Wohltätern aufgebracht, wie aus einer Broschüre der Schule hervorgeht.

Die Klosterschule hat Studien-und Meditationszentren in größeren Städten wie Stuttgart, Berlin oder Dresden, bietet aber auch Meditationsgruppen und Vorträge in kleineren Städten an, zum Beispiel in der buddhistischen Begegnungsstätte Mahabodhi in Lindenfels.

Der nächste Meditationsabend dort ist am Dienstag, 15. Oktober, ab 19 Uhr. Der nächste Vortrag der Lama Dechen Losang Choma am Mittwoch, 6. November, ab 19 Uhr hat das Thema „Sinnvoll leben – erfüllt sterben“. fred

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel