Lindenfels

Finanzausschuss berät über Bürgerhaus-Sanierung

Archivartikel

Lindenfels.Der Lindenfelser Finanzausschuss trifft sich heute (Montag) im Saal des Rathauses. Zunächst wird über die Wahl der Schiedsleute beraten. Diese werden von der Stadtverordnetenversammlung gewählt. Im Dezember hatte kein Bewerber die erforderliche Stimmenanzahl gesammelt, weswegen die Abstimmung am Donnerstag, 6. Februar, wiederholt wird.

Außerdem geht es um die Sanierung des Bürgerhauses. Im Investitionsprogramm der Stadt sind 400 000 Euro dafür vorgemerkt, die jedoch im Stadtparlament mit einem Sperrvermerk versehen wurden. Der Finanzausschuss wird nun darüber beraten, ob dieser Sperrvermerk aufgehoben wird.

Danach wird es um eine Neukalkulation der Beiträge für die Kindergartenbetreuung und einen Antrag der Grünen gehen. Diese wollen – wie schon in Zeiten des Schutzschirms – eine Konsolidierungsgruppe aus Stadtverordneten und Stadträten einrichten, die darüber beraten soll, wie auch künftig für die Stadt ausgeglichene Haushalte gewährleistet werden können. kbw/Bild: Zelinger

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel