Lindenfels

Heinrich-Böll-Schule Austauschfahrt führte für fünf Tage in die französischen Hauptstadt Paris

Froschschenkel und blutige Steaks für die Schüler

Archivartikel

Fürth.Abertausende Lichter glitzerten in die sternenklare Nacht hinein. Der Eiffelturm präsentierte sich in magischer Schönheit. Die 21 Schüler der Fürther Heinrich-Böll-Schule (HBS), die mit ihren Französischlehrern Christina Walder und Sven Spottka fünf Tage in der französischen Hauptstadt waren, waren fasziniert und hingerissen von der Pracht dieses die Stadt prägenden Bauwerkes.

Die Reise

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3812 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel