Lindenfels

Wanderfreunde Lindenfels Nach einer Tour am Schenkenberg wurde bei einer Feier Jahresbilanz gezogen

Gelungene Ausflüge zu Fuß

Archivartikel

Lindenfels.Eine Winterwanderung der Wanderfreunde Lindenfels ist von 41 Teilnehmern begleitet worden. Auf dem Gipfel des Schenkenbergs, am Morgenstern war ein kleiner Umtrunk vorgesehen, der von Rangold Richter anlässlich seines Geburtstages gespendet wurde. Weiter ging die Wanderung zur Waldfrieden-Hütte und zum Waldschlößchen in Lindenfels, wo sich noch zehn Wanderfreunde einfanden. Roland Löw begrüßte die Wanderfreunde, Ehepartner und auch die Gäste zur besinnlichem und vergnüglichem Feier mit Jahresrückblick.

Die meisten Wanderer waren 2019 mit 53 Personen in Hammelbach dabei, wie Roland Löw in seinem Bericht hervorhob. Die geringste Beteiligung hatte es bei der Wanderung nach Reichelsheim mit neun Personen gegeben wobei 34 Grad Hitze angezeigt waren.

Die erste Wanderfahrt nach Altenahr, mit Wanderung auf dem Rotweinwanderweg, Besuch des Regierungsbunkers sowie einer Wanderung rund um den Laacher See, war eine gelungene Tour, waren sich die Wanderer einig.

Auch die kulinarische Tour nach Zell galt als voller Erfolg, inklusive kleinem Umtrunk am Blauen Türmchen und tollen Erläuterungen über die Geschichte des Turmes von Lieselotte Woißyk. Den Abschluss mit Essen trinken, Dia- Show von Robert Hinkelmann sowie Hausmusik der Wanderfreude rundete die Wanderung ab.

Erste Wanderung geht nach Fürth

Bei den Wanderungen des vergangenen Jahres waren 1823 Wanderer und 70 Gäste dabei, das waren im Schnitt 37,2 Wanderer. Es wurden über 370 Kilometer gewandert und die Durchschnittstemperatur lag bei 13,73 Grad. Mit dabei waren 16 Personen die 80 Jahre und älter sind. Die älteste Wanderfreundin ist 87 Jahre alt und immer noch gut zu Fuß.

Kleine Präsente übergab Roland Löw seinen Vertretern als Wanderführer Klaus Hofmann, Jürgen Kämpf sowie den Hausmusikanten Günter Brell, Peter Falter, Rangold Richter Konrad Woisyk, Annemarie Löw und Doris Schüßler für die Unterstützung bei den vielen Wanderungen.

Die erste Wanderung im neuen Jahr am Mittwoch 8. Januar, führt die Wanderfreunde nach Fürth zum Gasthof Schleenhof. Zur Wanderfahrt vom 26. bis 29. Mai mit Fahrtziel Warzenried/Eschelkam im Bayerischen Wald wird um Anmeldung gebeten. Sie ist möglich bei Roland Löw, Telefon 06255/1357 red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel