Lindenfels

Herbsträuchern beim Angelsportverein

Schlierbach.Frischer als beim Herbsträuchern kann man Fisch nicht auf den Tisch bekommen und wer eine Forelle vorbestellt zu haben, der konnte am vergangenen Sonntag an der Teichanlage des Angelsportvereins Goldener Haken Schlierbachtal eine frisch geräucherte Forelle abholen.

Dass die Schlierbacher Forellen eine so begehrte Spezialität sind, liegt an der Zubereitung. Zunächst werden die frisch gefangenen Fische 24 Stunden in einen Sud eingelegt und anschließend noch mal 36 Stunden getrocknet, bevor sie schließlich für 90 Minuten in den Räucherofen kommen.

Ab 7 Uhr wurde der Ofen in der Hütte der Teichanlage angeheizt. Ab 10.30 Uhr konnten die Forellen abgeholt werden. Viermal im Jahr werden beim Angelsportverein in Schlierbach geräucherte Forellen zum Verkauf angeboten. Neben dem Herbsträuchern gibt es noch die Forellen am Weihnachtsmarkt, am Karfreitag und beim Frühschoppen des Vereins im Juni.

Unser Bild zeigt den zweiten Vorsitzenden Hans Schneider (rechts) und den zweiten Vorsitzenden Andreas Hohmann . TN/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel