Lindenfels

IMS unterstützte den Förderverein der Carl-Orff-Schule

Lindenfels.Auch in diesem Jahr sammelte die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) bei ihrem Oldtimertreffen Geld für einen guten Zweck. Diesmal durfte sich der Förderkreis der Carl-Orff-Schule in Lindenfels freuen.

Jeder Besucher hatte die Möglichkeit, eine Runde in einem Oldtimer mitzufahren. Dieser Traum wurde gegen eine Spende erfüllt. Der Probefahrtstand wurde ehrenamtlich von vier Müttern von Schulkindern betreut, außerdem hatte die Schule in Elternbriefen für die Aktion geworben. Die Nachfrage war dementsprechend groß: 90 Fahrten wurden gebucht und ein Betrag von 470 Euro eingefahren. Der Vorstand der IMS legte noch etwas drauf und überreichte nun einen ein Scheck in Höhe von 1000 Euro an die Schule.

Die Vorsitzende des Förderkreises, Iris Treusch, bedankte sich für die Unterstützung. Ganz besonders beeindruckt hatte sie, dass sogar die Kosten für das Benzin von den Eigentürmern der Oldtimer privat übernommen worden waren.

Zur Spendenübergabe kamen alle Kinder in den Schulhof und versammelten sich mit dem Kollegium und den Vertretern der Interessengemeinschaft Motorsport, darunter der Vorsitzende Gilbert Rest und der Spartenleiter der Oldtimerabteilung Jürgen Machel. tn/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel