Lindenfels

Tourismus Stadt plant in der Vorburg ein kleines Besucherzentrum mit Gastronomie / Ein abgerissenes Fachwerkhaus könnte zu diesem Zweck wieder aufgebaut werden

Infopunkt hängt von Förderung ab

Archivartikel

Lindenfels.Touristen, die die Lindenfelser Burg besichtigen möchten, könnten bald einen neuen Anlaufpunkt bekommen. Die Stadt plant, auf einem unbebauten Areal im Bereich der Vorburg ein kleines Gebäude errichten zu lassen, in dem die Besucher Eintrittskarten und Postkarten kaufen oder sich über die Geschichte der Burg und die Nibelungensaga informieren können. Auch eine kleine Gastronomie soll

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3382 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel