Lindenfels

Reichelsheim

K 77 wird am Montag freigegeben

Reichelsheim.Nach rund achtmonatiger Bauzeit soll am kommenden Montag, 18. Mai, die Kreisstraße 77 bei Reichelsheim wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Im Rahmen der Bauarbeiten erfolgte im Auftrag der Straßenbaubehörde Hessen Mobil der Neubau der stark geschädigten Brücke aus dem Jahr 1967 sowie eine Fahrbahnerneuerung im Einmündungsbereich der K 77 in die Bundesstraße 38 bei Reichelsheim.

Vor allem die Unterseite der Brücke wies starke Schäden auf. Hier war Beton abgeplatzt und die tragende Bewehrung war durch fortschreitende Korrosion nicht mehr oder nur noch teilweise vorhanden. Das Bauwerk über den Mergbach wurde daher vollständig abgebrochen und durch eine Brücke mit einer Stützweite von rund 4,70 Meter ersetzt.

Verkehrsinseln erneuert

Von der Einmündung der B 38, der K 77 und der Waldstraße erfolgte zudem eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn. Die Verkehrsinseln wurden ebenfalls erneuert.

Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund eine Million Euro. Davon trägt der Kreis rund 750 000 Euro und der Bund rund 250 000 Euro. Mit rund 620 000 Euro unterstützt das Land Hessen im Rahmen der Verkehrsinfrastrukturförderung den Odenwaldkreis bei der Erneuerung der Brücke über den Mergbach. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel