Lindenfels

Kolmbach Drei Frauen aus dem Ort haben einen ungezwungenen Treff im Dorfgemeinschaftshaus veranstaltet

Kaffeeklatsch ohne Programm, aber mit guten Gesprächen

Archivartikel

Kolmbach.Die Idee zum Kolmbacher Kaffeeklatsch im Dorfgemeinschaftshaus war gut, die Umsetzung noch besser und die Resonanz kaum zu überbieten. „Wir mussten sogar noch einen Tisch anstellen“, erzählt Bärbel Bader. Drei Frauen aus Kolmbach, mit dabei auch Gabi Schreiber und Birgit Wolf, hatten im Sommer den Gedanken, für die Kolmbacher einen ungezwungenen Treff einzurichten.

Damals saßen sie auf der Bank an der Bücherzelle und vorbeikommende Kolmbacher gesellten sich dazu. Zu erzählen gibt es eben immer etwas. So ein Gespräch im Sommer ist nett, doch im Oktober wird das dafür etwas zu frisch. Deshalb entwickelte sich nun das Projekt „Kolmbacher Kaffeeklatsch“.

Alle Altersgruppen vertreten

Die drei Organisatorinnen legten einen Termin fest. Dann entwickelten sich die Gedanken, was zu tun ist, weiter. Gabi Schreiber hatte von ihrer Kuba-Reise besonders guten Kaffee ins Dorfgemeinschaftshaus mitgebracht, den die Kolmbacher nun kosten durften. Im Angebot waren auch gelungene Kuchen, die dürfen bei einem Kaffeeklatsch nicht fehlen. Kurz vor dem Termin wurden die Tische geschmackvoll mit herbstlichen Motiven geschmückt. Auf die ersten Teilnehmer brauchten die drei Kolmbacherinnen nicht lange zu warten und schnell war klar, dass mehr Teilnehmer kommen, als gedacht. Mit von der Partie waren nicht nur die älteren Damen aus dem Ort, sondern eine gemischte Gruppe aus allen Altersschichten. So entstanden tolle Gespräche.

Eigentlich war angedacht, dass ältere Kolmbacher Geschichten erzählen. Doch es brauchte überhaupt kein Programm an diesem Nachmittag, die Gespräche waren auch so vorhanden. Beim Gehen konnte der Kolmbacher Kinder- und Jugendfeuerwehr eine Spende gemacht werden – Kaffee und Kuchen waren kostenlos. „Ich kann für das nächste Mal auch einen Kuchen backen“, kamen Angebote aus der Runde, die sicher gerne angenommen werden.

Für das nächste Treffen am gibt es auch schon eine Idee. Wer möchte, kann eine Sorte seiner Lieblingsplätzchen backen und mitbringen. „Es wäre schön, wenn das Rezept dazu auch dabei ist“, so Bärbel Bader. Am Freitag, den 29. November soll ab 14.3 Uhr der nächste Kaffeeklatsch im Kolmbacher Dorfgemeinschaftshaus stattfinden. jhs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel