Lindenfels

Evangelische Kirche Alle Termine in Winterkasten ausgesetzt

Kirchenvorstand hilft bei Einkäufen

Archivartikel

Winterkasten.Wie überall ruhen zurzeit auch in der evangelischen Kirchengemeinde Winterkasten wegen der Ausbreitung des Coronavirus alle Termine. Der Kirchenvorstand hat die Gottesdienste bis zunächst einschließlich Sonntag, 26. April, ausgesetzt – beziehungsweise bis zu dem Zeitpunkt, an dem die staatlichen Stellen Zusammenkünfte wieder für unbedenklich erklären.

Ob an Ostern ein Gottesdienst unter freiem Himmel unter Beachtung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen gefeiert werden könne, werde erst kurzfristig entschieden werden können, berichtete Pfarrer Sebastian Hesselmann. „Es geht jetzt vor allem darum, Ältere und Erkrankte zu schützen.“

Hausbesuche des Pfarrers seien nur bei besonderen Umständen möglich. Der Kirchenvorstand und Pfarrer Hesselmann bieten aber an, für ältere Gemeindeglieder und Mitbürger ohne familiären Anschluss die dringendsten Einkäufe zu tätigen, damit diese das Haus nicht verlassen müssen. Vermittlungsstelle dafür ist das Pfarramt (Tel.: 06255 / 749).

Die Waldhufen-Kirche ist täglich geöffnet. Gebete, Leseandachten – auch zum Mitnehmen – und ein Fürbitten-Buch würden dort ausgelegt. Die Glocken würden bis zum Ende der Krise täglich geläutet werden, sagte Hesselmann.

Kein Gottesdienst in Reichenbach

Auch die Landeskirchliche Gemeinschaft Lautertal in Reichenbach lässt aufgrund der Corona-Infektionsgefahr alle Gottesdienste und ihre weiteren Treffen bis auf Weiteres ausfallen.

Davon betroffen ist unter anderem der für Sonntag, 29. März, geplante Gottesdienst für Ausgeschlafene mit dem früheren Reichenbacher Pfarrer Thomas Blöcher. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel