Lindenfels

St. Petrus und Paulus Konzert am 23. September in der katholischen Kirche in Lindenfels / Richard Reichel und Egbert Lewark präsentieren dabei ungewöhnlich musikalische Kombination

Klänge von Orgel und Trompete treffen aufeinander

Lindenfels.Die Reihe der Orgelkonzerte in der katholischen Kirche St. Petrus und Paulus in Lindenfels wird auch in diesem Herbst fortgesetzt, um mit ihrem bekannt hohen Niveau und hervorragenden Interpreten den großen Kreis von interessierten Musikfreunden weiter zu erfreuen.

Am 23. September um 17 Uhr wird es für Lindenfels ein weiteres Novum geben. Nachdem im Mai 2016 Orgel und Quer sowie Traversflöte, im Mai vergangenen Jahres Orgel und Klarinette und im Mai 2018 Orgel und Fagott gemeinsam zum Musikgenuss beitrugen, wird dieses Mal die musikalische Kombination von Orgel und Trompete zu hören sein.

Werke von Händel

Richard Reichel, geboren 1961 in Bensheim, ist seit 2012 Organist an der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus in Eschborn-Niederhöchstadt. Reichel hat sich auf Orgelmusik des Barock und der deutschen, englischen und französischen Hochromantik spezialisiert, von der er im Jahr 2014 eine CD an der historischen Ratzmann-Orgel von 1865 in Seulberg einspielte.

Trompeter Egbert Lewark lehrt neben seiner solistischen und kammermusikalischen Tätigkeit an der Musikschule Frankenthal und ist als Herausgeber von Musikwerken tätig. Er hat außer einer regen Konzerttätigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen zahlreiche Aufnahmen für Rundfunk, Fernsehen und Tonträger aufzuweisen und ist Gründer und Mitglied mehrerer Kammermusikensembles. Bereits über 40 Kompositionen wurden für ihn und seine Ensembles geschrieben und auch von ihm uraufgeführt.

So können sich also die Freunde der Kirchenmusik in Lindenfels auf ein Konzert freuen, bei dem Werke von Händel, Rinck, Umbreit, Gebhardi, Fischer, Albinoni, Sanssouci, Ohnesorg, Carefree, San Sorgos, Krebs, Vierling, Schmoll, Fiocco und Torelli zu Gehör kommen werden.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden für die Ausrichtung des Konzerts und für den Orgelfonds zur Erhaltung der Orgel können auf folgendes Spendenkonto eingezahlt werden: „Katholisches Pfarramt Lindenfels, Volksbank Weschnitztal, IBAN: DE97 5096 1592 0001 0739 90 Kennwort „Orgelspende“. Steuerlich abzugsfähige Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel