Lindenfels

Freibad Lindenfels Gemeinsame Trägerschaft mit anderen Bädern könnte über die Zukunft der Anlage entscheiden / Antrag im Kreistag geplant

Kreis soll ins Boot geholt werden

Archivartikel

Lindenfels.Es war ein Supersommer. Auch für das Lindenfelser Freibad. Die Saison 2018 sei eine der besten in der Geschichte der Anlage gewesen, so Bürgermeister Michael Helbig. Und der Spaß dauert an: In den kommenden Tagen soll es noch schön bleiben.

Ernster steht es um die Zukunft des Bades. Der städtische Bäderbetrieb fährt ein jährliches Defizit zwischen 150 000 und 200 000 Euro ein. Immer

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel