Lindenfels

Eulsbacher Kultur- und Kerweverein Rückblick auf das vergangene Jahr

Lärmfeuer war ein voller Erfolg

Archivartikel

Eulsbach.Zwei große Veranstaltungen richtete der Eulsbacher Kultur- und Kerweverein im vergangenen Jahr aus. Bei der Jahreshauptversammlung hielten die Vereinsmitglieder Rückschau auf das vergangene Jahr und planten die nächsten Aktivitäten für 2020.

Mit vielen Gästen und guten Einnahmen für die Vereinskasse wurde im März die Veranstaltung zum Lärmfeuer durchgeführt. Wie der Vorsitzende Thomas Werner ausführte, fanden sich auch in diesem Jahr wieder viele Gäste aus nah und fern ein, um das Anzünden des Feuers durch Heinz Fendrich auf dem Eulsbacher Hausberg zu erleben und anschließend bei Limeseintopf und Legionärswurst zu feiern. Im Plan ist schon die nächste Lärmfeuerveranstaltung, sie findet am Samstag, den 28. März statt. Im nächsten Jahr wird Ferdinand Wojacek, der ehemals langjährige Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr, das Lärmfeuer entzünden.

Umzug mit viel Fantasie

Im Sommer wurde die Eulsbacher Kulturkerwe ausgerichtet, an der sich die Eulsbacher Bürger mit viel Spaß beteiligten. Beim kleinen aber feinen Umzug zeigten die Eulsbacher viel Fantasie und gewannen zur Teilnahme auch das Ehepaar Günter und Hilde Hechler. Sie feierten in diesem Jahr ihren 50. Hochzeitstag. Im Anschluss des Umzuges hielten Kerweparrer Jörg Marquard und Mundschenk Sarah Werner im Zelt die lang erwartete Kerweredd.

Auch die nächste Kerb ist in Planung: Sie findet in 2020 am 11. und 12. Juli statt. Bei dieser Kerb werden der Vereinsvorsitzende Thomas Werner und seine Frau Petra das Kerwepaar stellen, denn beide freuen sich auf ihren 25. Hochzeitstag im nächsten Jahr.

Nach dem Verlesen des Kassenberichtes von Carmen Marquard und der erfolgreichen Kassenprüfung wurde der Termin für die Jahresabschlussfeier festgelegt. Die Mitglieder des Kultur- und Kerwevereins treffen sich zum gemeinsamen Abendessen und Kegeln am Samstag, 8. Februar, in Krumbach im Gasthaus „Zum Lamm“. jhs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel