Lindenfels

Landespolitiker fordert mehr Gehör für die politische Mitte

Archivartikel

Beim Politischen Aschermittwoch der LWG/CDU in Winkel hielt Staatssekretär Thomas Metz einen ausführlichen Vortrag über die Förderpolitik der hessischen Landesregierung und über weitere aktuelle Themen. Nach der Volksabstimmung zur Änderung der hessischen Landesverfassung im Oktober sei die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land ein Staatsziel, betonte er. „Das kostet

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2448 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel