Lindenfels

Polizeibericht

Mann attackiert Polizisten

Archivartikel

Lindenfels.Bei einem Polizeieinsatz am frühen Montagmorgen wurden in Lindenfels zwei Polizisten verletzt. Ein Beamter trug so schwere Verletzungen davon, dass er den Dienst einstellen musste.

Gegen 1.45 Uhr hatten Anwohner einen schreienden und randalierenden Mann auf der Straße gemeldet. Der Unbekannte blutete, hatte eine Tür eingeschlagen und parkende Autos beschädigt, wie die Polizei weiter berichtete.

Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann die Polizisten attackiert haben. Bei seiner Festnahme biss er einen Polizeibeamten in die Hand und verletzte ihn im Gesicht. Sein Kollege erlitt Verletzungen am Knie sowie an der Hand.

Der 28-Jährige soll zuvor bereits in der Wohnung eines 25 Jahre alten Mannes in Lindenfels ausgerastet sein, randaliert und sich dabei vermutlich selbst verletzt haben. Aufgrund seiner Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel