Lindenfels

Martinsumzug durch Lindenfels im Regen

Lindenfels.Trotz des Regens machte sich am Sonntagabend in Lindenfels der Martinsumzug auf den Weg. Abschließend gab es ein Beisammensein am Feuer im Hof vor dem katholischen Pfarrheim.

Begonnen hatte die Feier in der katholischen Kirche unterhalb der Burg, wo den Kindern die Geschichte des Heiligen Martins in Bildern nahegebracht und Martinslieder angestimmt wurden. Dann ging es hinaus in die Dunkelheit.

Aufgrund des starken Regens drehten die Kinder mit ihren Laternen in Begleitung von Eltern und mehreren Musikern nur eine kleine Runde am Fuß der Burg. Am Feuer war Gelegenheit zum Plaudern in geselliger Runde. Martin - dargestellt mit rotem Umhang und Helm - hatte sein Pferd zu Hause gelassen und war zu Fuß mit der Gruppe unterwegs. thz/Bild: Zelinger

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel