Lindenfels

Mit der Domra verzaubert

Archivartikel

Lindenfels.Das war ein sehr emotionales Konzert für die Bewohner der Seniorenresidenz Parkhöhe in Lindenfels: Der Musiker Vladimir Vinogradov erzählte bei seinem Konzert Geschichten über die Faszination der russischen Seele – mit seiner Domra.

Dieses Instrument, das man in Russland bereits seit dem 13. Jahrhundert kennt, hat anders als Balalaika und Mandoline nur drei Saiten. Dass Vladimir Vinogradov ein Virtuose auf der Domra ist, konnte man sofort hören und er nahm das Publikum mit auf eine Klangreise voller russischer Weisen, eine Hommage an sein Heimatland.

Wer die Augen schloss, der hatte das Gefühl, ein ganzes Orchester spiele im großen Speisesaal der Parkhöhe. Die Zuhörer, die bei vielen Liedern mitsummten oder sogar die Texte kannten, bedankten sich bei dem Künstler mit viel Applaus für den wundervollen Nachmittag. tn/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel