Lindenfels

Ye Old Carriage Inn Das Kutsch-Open-Air auf Burg Lindenfels kam zwar nur langsam in Fahrt, lockte dann aber viele Gäste an / Sturmböe deckte ein Zeltdach ab

Nach der Schrecksekunde folgte die Party

Archivartikel

Lindenfels.Es ist keineswegs neu, dass die Veranstaltung ein paar Stunden Zeit zum Vorglühen braucht: Auch beim diesjährigen Kutsch-Open-Air auf der Lindenfelser Burg zeigte sich zunächst das gleiche Bild wie in den Jahren zuvor: gähnende Leere im Burghof, die sich erst nach 21 Uhr langsam auflöste. Für Organisator Matthias Arras kein Grund zur Panik. Der Chef der Diskothek Ye Old Carriage Inn – besser

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4041 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel