Lindenfels

Überwald Gras-Ellenbach profitiert noch immer von der Entdeckung des Siegfriedbrunnens vor fast 170 Jahren

Nibelungensage lockte Touristen an

Archivartikel

Gras-Ellenbach.Grasellenbachs Bürgermeister Markus Röth ist stolz auf die Entwicklung „von einem ländlichen Dorf hin zu einem touristischen Anziehungspunkt“. Der Darmstädter Geheimrat Knapp, der den Siegfriedbrunnen unterhalb des Spessartskopfes verortete, trug maßgeblich im 19. Jahrhundert dazu bei. Es geht um den Ort, an dem Siegfried von Hagen ermordet worden sein soll. Ohne diese Deutung 1851 wäre die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2979 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel