Lindenfels

Interessengemeinschaft Motorsport Ausfahrten und eine Fahrzeugschau am Samstag und Sonntag

Oldtimertreffen am Wochenende in Schlierbach

Archivartikel

SCHLIERBACH.Bereits seit 1992 richtet die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) jedes Jahr die IMS-Odenwald-Classic mit anschließendem Oldtimertreffen aus. Dass die Veranstaltung immer ein Erfolg ist, sieht man nicht nur an der Zahl der Teilnehmer, sondern auch am Besucherandrang. Am Wochenende gibt es die nächste Auflage. Bis zu 150 Helfer sind im Einsatz.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am Samstag, 2. Juni, gehen am Jägersgarten in Schlierbach ab 9.30 Uhr etwa 80 Teilnehmer an den Start. Die Ausfahrt, die von Jürgen Machel geleitet wird, führt auf reizvollen Routen durch den Odenwald und ist in zwei Wertungen unterteilt.

Die Fahrstrecke in der sportlichen Wertung ist rund 150 Kilometer lang, wobei der Schwerpunkt auf Orientierungsaufgaben liegt. Bei der touristischen Wertung ist die Fahrstrecke etwa 120 Kilometer lang und es gilt Kontrollstellen anzufahren, an denen Fahrer und Beifahrer knifflige Aufgaben lösen müssen. Die IMS-Odenwald-Classic zählt zum Odenwald-Oldtimer-Pokal. Teilnahmeberechtigt sind Automobile bis Baujahr 1988. Je nach Anzahl der Teilnehmer besteht am Samstagmorgen die Möglichkeit zur Nachnennung.

Für Sonntag, 3. Juni, lädt die IMS zum Oldtimertreffen für Autos und Motorräder ein. Es werden rund 200 Fahrzeuge erwartet. Dabei gibt es eine 50 Kilometer lange Motorradausfahrt. Gegen eine Spende kann jeder an einer Rundfahrt in einem Oldtimer teilnehmen. Das Geld geht an den Förderkreis der Carl-Orff-Schule in Lindenfels. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel