Lindenfels

Bauschutt Keine Mehrheit für Antrag auf Verkaufs-Rücknahme

Parlament hält an Beschluss fest

Lindenfels.Die umstrittene Bauschutt-Anlage in Kolmbach hat gestern eine Hürde genommen. Das Lindenfelser Stadtparlament beschloss mehrheitlich, den Verkaufsbeschluss für ein Grundstück im Gewerbegebiet „Im Gehren“, auf dem die Anlage entstehen soll, nicht rückgängig zu machen. Somit liegt es weiterhin beim Regierungspräsidium Darmstadt, ob das Projekt verwirklicht wird.

Stadtverordnetenvorsteher Stefan Ringer (SPD) hatte den Antrag gestellt, den Verkaufsbeschluss vom Juni 2018 zurückzunehmen, nachdem sich in der Bevölkerung breiter Widerstand gegen den Bau der Anlage gebildet hatte. Letztlich wurde der Antrag mit 17 Nein-Stimmen bei 10 Ja-Stimmen abgelehnt. Während die LWG/CDU geschlossen dagegen stimmte, votierten FDP und Grüne dafür. Die Mitglieder der SPD stimmten nicht geschlossen ab. kbw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel