Lindenfels

Heilmittel Martin Polivka aus Schlierbach schwört auf die Pflanze Artemisia Annua Anamed zur Bekämpfung von Gebrechen / Die EU will die Verbreitung einschränken

Pfarrer macht sich stark für umstrittenen Tee

Archivartikel

Schlierbach.Als ein Wunderheilmittel würde der Schlierbacher Pfarrer Martin Polivka den Tee, der aus frischen und getrockneten Blättern der Pflanze Artemisia Annua Anamed gewonnen werden kann, zwar nicht bezeichnen. Gute Erfahrungen hat er dennoch mit ihr gemacht.

Die Pflanze wächst in einem Blumenkübel auf seinem Fensterbrett. Polivka nutzt frische wie getrocknete Blätter, zum einen als

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel