Lindenfels

Ruth Peretto feierte ihren 90. Geburtstag

Archivartikel

Lindenfels.„Ich bin ein Lindenfelser Mädchen“, meinte Ruth Peretto auf die Frage, wo sie geboren sei. Peretto feierte jetzt ihren 90. Geburtstag in der Seniorenresidenz Parkhöhe feierte. Die Jubilarin ist mit dem Mädchennamen Spalt zur Welt gekommen und stammt aus dem ehemaligen Modehaus.

Ihren Mann Dino Peretto, der 2001 verstarb, lernte sie in Italien kennen. Aus ihrer ersten Ehe stammen ein Sohn und eine Tochter, aus der zweiten ein Sohn. Heute gehören noch sechs Enkel- und zwei Urenkelkinder zu ihrer Familie.

Früher war Ruth Peretto in ihrer Heimatstadt sehr aktiv – nicht nur in der ökumenischen Seniorentanzgruppe. Sie engagierte sich im Kindergarten, in der Schule, beim Reitverein und beim Burgfest. Dies, ohne in den Vereinen Mitglied zu sein. „Ich hab’ überall die Nas’ drin gehabt“, sagte sie lachend.

Zu den Gratulanten gehörte Bürgermeister Michael Helbig (links), der kurz vor seinem Einzug in die Quarantäne im Namen der Stadt, des Kreises und des Landes Glückwünsche überbrachte. Rechts im Bild Jochen Ruoff, einer ihrer Söhne. df/Bild: Funck

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel