Lindenfels

Sankt-Martins-Fest in besonderen Zeiten

Winterkasten.Mit einem Sankt–Martins-Fest anderer Art feierte der evangelische Kindergarten „Morgenstern“ in Winterkasten in diesem Jahr den besonderen Tag. Da ein Laternenzug nicht möglich war, entschieden sich das Team des Kindergartens und Pfarrer Sebastian Hesselmann dazu den Anlass gleich dreifach zu „feiern“: Alle Kinder versammelten sich – getrennt in den wegen der Corona-Pandemie derzeit üblichen Gruppen – um ein Lagerfeuer, an dem es frische Brezeln gab. Die Erzieherinnen hatten ein Martins-Spiel vorbereitet, ganz echt mit (Holz)Pferd, Schwert und Mantel.

Danach ging es in die Waldhufen-Kirche, wo Pfarrer Hesselmann die Kinder der jeweiligen Gruppe begrüßte und ihnen mit dem Kamishibai-Erzähltheater die Geschichte des Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte, noch einmal in anderer Perspektive nahebrachte. „Das war schön“, war das zufriedene Fazit eines kleinen Mädchens am Ende des Vormittags. red/Bild: Kirche

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel