Lindenfels

Heinrich-Böll-Schule Als erste im Weschnitztal ist die Fürther Bildungseinrichtung ans Glasfasernetz angeschlossen worden

Schulen gehen mit 250 Megabit in die digitale Zukunft

Archivartikel

Fürth.Es ist ein ehrgeiziges Projekt: Bis Ende 2020 will der Kreis Bergstraße seine 74 Schulen ausnahmslos an das Glasfasernetz angeschlossen haben. Inzwischen hat die Fürther Heinrich-Böll-Schule (HBS) diesen schnellen Internetzugang – als erste im Weschnitztal.

Mit einer Geschwindigkeit von 250 Megabit können die Schüler im Unterricht insbesondere auf die Berufswelt der Zukunft vorbereitet

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3114 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel