Lindenfels

Stadtverordnetenversammlung Debatte zur Personalpolitik

Stellenbedarf im Rathaus soll geklärt werden

Archivartikel

Lindenfels."Wenn Geld vorhanden wäre, müssten wir uns nicht damit beschäftigten", kommentierte Erster Stadtrat Otto Schneider den Antrag der SPD-Fraktion auf Reduzierung der Personalstärke im Kur- und Touristikservice zugunsten anderer Abteilungen im Rathaus. Gleichzeitig sah er in dieser Maßnahme den Vollzug dessen, was der Stadtverwaltung schon vor zehn Jahren vom Rechnungshof aufgetragen worden sei.

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel