Lindenfels

Haus des Gastes Die Stadt Lindenfels lädt für den 7. November zusammen mit dem Beratungsnetzwerk Hessen zum Gespräch ein

Suche nach Ideen für das Zusammenleben

Lindenfels.Das jetzige Zeitalter ist von vielen Veränderungen geprägt. Themen, die vor 50 Jahren noch in weiter Ferne schienen, warten nun auf ihre Lösung. Da gibt es den demografischen Wandel, mit dem sehr viele Veränderungen in Stadt und Land einhergehen. Einkaufgewohnheiten ändern sich ebenso wie das gesellschaftliche Zusammenleben in Vereinen und Kirchen.

„Welche Veränderungen kann ich ganz konkret in meiner Umgebung beobachten? Und welche Möglichkeiten habe ich, meine Umwelt, meine Stadt und meine Gemeinde selber aktiv mitzugestalten?“ – um diese Fragen geht es im Stadtgespräch, das die Stadt Lindenfels zusammen mit dem Beratungsnetzwerk Hessen veranstaltet. Interessierte werden dazu eingeladen, an verschiedenen Thementischen ihre Ideen einzubringen.

Das Stadtgespräch findet am Donnerstag, 7. November, im Bürgerhaus in Lindenfels statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Verschiedene Thementische

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Michael Helbig wird Moderator Michael Gerhardt, Referent für mobile Beratung und Gemeinwesenarbeit beim Beratungsnetzwerk Hessen ein Impulsreferat. „Wie wollen wir zukünftig, eventuell am Ende eines Prozesses miteinander leben?“, ist die Leitfrage.

An Thementischen sollen an diesem Abend folgende Fragen bearbeitet werden:

„Um ein gutes Zusammenleben in Lindenfels aus Sicht eines Kindes, einer Jugendlichen oder eines Seniors zu ermöglichen, können wir...“

„Um Begegnung der Menschen, die hier wohnen, zu ermöglichen können wir...“

„Um Lindenfels und seine Stadteile näher zusammen zu bringen, können wir...“

„Um dem Strukturwandel in unserer Umgebung zu begegnen, können wir...“

Danach wird es darum gehen, Akteure zu identifizieren und für die zukünftige Mitarbeit aktiv anzusprechen sowie Beratungsgespräche für interessierte Akteure zum Thema Partizipation und Mitgestaltung der Stadt und der Stadtteile Lindenfels anzubieten. Zum Abschluss gibt es ein Schlusswort des Bürgermeisters. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel