Lindenfels

Böll-Schule Angebot für die neuen Fünftklässler

Treffen zum Kennenlernen

Archivartikel

Fürth.Die Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth hatte die neuen Fünftklässler zu Kennenlerntagen eingeladen. Vorab stellten sich dabei die Klassenlehrer vor und die angehenden HBS-Schüler trafen auf ihre neuen Mitschüler.

Während die Klassenlehrer mit ihren Schützlingen Kontakt aufnahmen, hatten die Eltern Gelegenheit, Fragen zum Schulstart zu stellen. Stufenleiterin Birte Karge versorgte die Eltern mit jeder Menge Informationen und hatte Mappen mit aufschlussreichen Unterlagen dabei. Auch Schulleiter Alexander Hauptmann begrüßte die neuen Fünftklässler und wünschte viel Erfolg.

Ziel der Kennenlerntage ist es, den Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule für die Kindern zu erleichtern und einen unbeschwerten Start zu garantieren. Nach den Sommerferien besuchen rund 130 Fünftklässler in fünf Klassen die Gesamtschule. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel