Lindenfels

Kerb in Seidenbuch Katja Trunk und Jörn Trunk präsentierten zum letzten Mal die Kerweredd

Viele Baustellen, aber kein Trinkwasser

Archivartikel

Seidenbuch.„Ich begrieß eich all, ehr liewe Leit, die ehr hierher gekumme seid.“ Katja Trunk als Kerweparrer und Jörn Trunk als Mundschenk hatten am Seidenbucher Sportplatz in der Kerwekanzel Platz genommen, denn hier trafen sich die Seidenbucher und ihre Gäste, um die Kerweredd zu hören.

„Unseroans braucht lusdische Geschichde, um in de Kerweredd driwwer zu berichde“, sagte Katja Trunk. Es war

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2759 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel