Lindenfels

Zu Besuch im „Taj Mahal des Odenwaldes“

Winterkasten.Einen Ausflug nach Fränkisch-Crumbach unternahm der Frauenfrühstückskreis der evangelischen Kirchengemeinde Winterkasten. Um die langjährigen Helferinnen zu entlasten und um auf einen anderen Geschmack zu kommen, wurde beschlossen alle zum Frühstück in ein Café einzuladen.

Gut gestärkt machte sich die Gruppe auf zur kunsthistorisch beeindruckenden Sarolta-Kapelle der Freiherren von Gemmingen-Hornberg. Auch als „Taj Mahal des Odenwaldes“ bezeichnet, ist die Kapelle Stein gewordener Ausdruck der Liebe des hessischen Kammerherrn Adolf von Gemmingen-Hornberg zu seiner Frau Sarolta, die eine ungarische Reichsgräfin war. Ihr wurde die Kapelle 1892 als Grablege und Gruftkirche gewidmet.

Eine sachkundige Führung in der Kapelle und der Gruft bot Werner Grimm als Vorsitzender des Vereins Denk-Mal, der die Anlage ehrenamtlich pflegt. red/Bild: Kirche

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel