Lindenfels

Gesundheit Leitung der Praxis reagiert auf Schreiben von Ärzten im Weschnitztal

Zügige Terminvergabe im MVZ

Lindenfels.In einer Pressemitteilung nimmt die Leitung des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Lindenfels Stellung zu einer Aussage aus einem BA-Artikel vom 7. Dezember. Darin wurde ein Brief von dem Rimbacher Arzt Rüdiger Leutgeb und mehreren Kollegen zitiert, in dem es hieß, die Ärzte im MVZ seien nur stundenweise angestellt.

Diese Darstellung stelle die Leistungsfähigkeit des MVZ missverständlich dar, schreibt Geschäftsführerin Miriam Blumenstock. Derzeit sind dort vier Ärztinnen – zwei Hausärztinnen und zwei Frauenärztinnen – beschäftigt. Die hausärztliche Versorgung übernehmen Elvira Horlbeck als Fachärztin für Allgemeinmedizin und Thi Nguyet Nga Ngyuen als Fachärztin für Innere Medizin.

Sprechzeiten komplett abgedeckt

„Beide Ärztinnen sind in Teilzeit tätig und decken gemeinsam die kompletten Praxissprechzeiten ab“, führt Blumenstock aus. Die Öffnungszeiten ermöglichten eine umfassende und zuverlässige hausärztliche Betreuung. Termine seien meist noch am selben Tag möglich, spätestens aber am nächsten Werktag, auch für Patienten die bisher noch nicht im MVZ waren.

Die Sprechzeiten der Hausärztinnen sind Montag 8 bis 12.30 und 14 bis 17 Uhr; Dienstag und Donnerstag 8 bis 12.30 und 14 bis 18 Uhr, Mittwoch 8 bis 14 Uhr, Freitag 8 bis 14 Uhr. Auch in der Frauenheilkunde gelten diese Sprechzeiten, freitags gibt es zusätzlich eine Nachmittagssprechstunde bis 17 Uhr. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel