Lindenfels

SV Lindenfels Verein organisiert Veranstaltung auf der Burg

Zusatztermin für das Kikeriki-Theater

Lindenfels.Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert der Förderkreis des Sportvereins Lindenfels „Die 47er“ am Samstag, 22. Juni, und am Sonntag, 23. Juni, zum zweiten Mal das Kikeriki-Theater aus Darmstadt auf Burg Lindenfels. Gespielt wird dabei das Stück „Erwin – ein Schweineleben“.

Vom Förderkreis heißt es, der Kartenverkauf laufe so gut, dass die Veranstaltung am Samstag, 22. Juni ausverkauft sei. Es gebe lediglich noch ein paar wenige Restkarten.

Kaum noch Karten für Samstag

Aufgrund der hohen Nachfrage hat man sich zusammen mit dem Kikeriki-Theater dazu entschlossen am Sonntag eine Zusatzveranstaltung auf Burg Lindenfels anzubieten. Beginn der Veranstaltung ist 19 Uhr. Aufgeführt wird wie am Samstag „Erwin – Ein Schweineleben“.

Ziel des Kikeriki-Theaters ist es, die Volkskunst des Puppenspiels für Kinder und Erwachsene darzubieten und als festen Bestandteil im vielfältigen Kulturangebot der Gesellschaft zu erhalten. Dem Ensemble aus Darmstadt liegt es nach eigenem Bekunden ebenso am Herzen, den Menschen Freude zu bereiten und ihnen ein Lachen zu schenken. „Das Kikeriki-Theater steht für Frohsinn, Leichtsinn und Unsinn, aber niemals für das Sinnlose, denn darin wird selbst kein Sinn gesehen“, heißt es in der Ankündigung zu dem Auftritt in Lindenfels. Zum komödiantischen Stil gehört ein liebevoll ironischer Umgang mit der Mundart der Südhessen. „Erwin – ein Schweineleben“ ist ein saukomisches „gehessisches Hoftheater“, heißt es in der Ankündigung.

Die Geschichte dieses 1990 von den Mitgliedern des Ensembles selbst verfassten Stücks: Das Schwein Erwin hat die Schnauze voll; auf einmal ist ihm alles Wurst. Erwin verlässt Hof und Frau und will endlich einmal so richtig die Sau rauslassen. Wohin ihn sein Weg führt und wie er endet – das zeigt das Stück.

„Erwin – ein Schweineleben“ ist ein Stock-Puppenspiel mit großen Figuren, kleinen Anzüglichkeiten, vielen Gags und wenig Tiefgang. Bei der Vorführung handelt es sich um eine Freiluftveranstaltung, die bei jedem Wetter stattfinden wird, wie die Organisatoren betonen. Die Platzwahl ist frei.

Karten gibt es unter anderem beim Hofkaffee Meister in Schlierbach, dem Altstadt-Café in Lindenfels sowie beim Bergsträßer Anzeiger in Bensheim. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel