Lindenfels

Kutsch-Open-Air Zwei Tage Musik-Programm auf der Burg

Zwei neue Bands dabei

Lindenfels.Am 19. und 20. Juli (Freitag und Samstag) steigt wieder das Kutsch-Open-Air auf der Burg Lindenfels. In diesem Jahr sind zwei neue Bands am Start, die den jungen und den junggebliebenen Fans des Open Airs eine Rockparty präsentieren.

Am Freitag, den 19. Juli, gibt es erstmals eine Disco-Party mit Hits der 90er und 2000er Jahre. Die Two-Men-Show Daniel und Heiko wird für Unterhaltung sorgen. Die beiden sind seit über 30 Jahren DJs und legten schon in vielen bekannten Clubs auf.

Für die Kinder gibt es bereits ab 18 Uhr ein Programm mit der Kinder Disco des Lindenfelser Vereins Pro Kids. Hierfür werden noch Betreuer gesucht.

Die Band Stoned spielt Lieder der Rolling Stones von „Let’s Spend a Night together“ bis zu Angie. Der Auftritt am Samstagabend beginnt bereits um 20 Uhr. Als Opener des Abends wird noch eine junge Band gesucht, die in diesem Jahr von der Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender (VLG) gespon’sert wird. Denn der Gewerbeverein feiert zum ersten Mal sein Sommerfest gemeinsam mit dem Kutsch-Open-Air auf der Burg Lindenfels.

Im Anschluss an Stoned präsentiert die Band Panik Syndikat Musik vom deutschen Altrocker Udo Lindenberg. Den Abschluss des Abends macht Ras Abraham mit bekanntesten Songs von Bob Marley. Der bekannte Musiker bringt seine neue Band aus Straßburg mit, mit der er auch eigene Songs darbieten wird.

Der Aufbau für das zweitägige Festival auf der Burg hat bereits begonnen. Das Helfer-Team hat dabei alle Hände voll zu tun, um das große Fest zu organisieren.

Peter Dinkel wird mit seinem Elektromobil zur Stelle sein und die Partygäste zum Ziel bringen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel