Lokalsport Bergstraße

TTC Lorsch

6:0-Führung reicht nicht zum Sieg

Lorsch.Das kleine Fünkchen Hoffnung für Aufsteiger TTC 2010 Lorsch in der Tischtennis-Bezirksklasse verglüht immer mehr. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt im Abstiegskampf bereits drei Punkte. Dabei hatte der Tabellenvorletzte im Kellerduell den TV Ober-Laudenbach angesichts einer unverhofften 6:0-Führung eigentlich fest im Griff und musste schließlich nach einem erbitterten Schlagabtausch mit einem 8:8-Unentschieden zufrieden sein.

Erstmals gewannen die 2010er in dieser Saison alle drei Doppel und legten mit furiosen drei weiteren Einzelerfolgen einen unerwarteten Start hin, ehe die kampferprobten Gäste mit toller Moral Punkt um Punkt aufholten und vor dem Schlussdoppel sogar 8:7 führten. Die Lorscher Youngster Henning Stier/Timo Rummel mobilisierten noch einmal die letzten Reserven und entschieden dieses mit 3:1 für sich.

Punkte; TTC: Stier (2), Rummel, Ritter, Stier/Rummel (2), Ritter/Maiberger, Fehr/Ludwig. TVO: Bäurle(2), Kraft (2), Gölz (2), Clara und Veith. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel