Lokalsport Bergstraße

SG Gronau Kreisliga-Herren verlieren gegen SSG III mit 7:9

7:4-Führung verspielt

Archivartikel

Gronau.Eine unglückliche 7:9-Derbyniederlage gegen die SSG Bensheim III bezog die SG Gronau in der Tischtennis-Kreisliga. Dabei lag sie aussichtsreich mit 7:4 in Führung, aber zwei Fünfsatzniederlagen von Werner gegen Christophel und Volk gegen Bormuth brachten die SSG heran.

Danach drehten die Bensheimer sogar noch den Spieß um, wobei das Schlussdoppel Hunger/Antes in vier Sätzen gegen Marquardt/Volk die Oberhand behielt. – Punkte; SG: Alpers/Werner, Alpers (2), Marquardt, Oliver Russ, Volk, Woitinek.

TSV Hambach – SG 6:9. In Hambach machten es die Gronauer besser, denn bei einem 7:5-Vorsprung war auf das starke hintere Paarkreuz Verlass, so dass Oliver Russ und Stephan Volk mit jeweils ihren zweiten Tagessiegen den Auswärtserfolg perfekt machten. – Weitere Punkte; SG: Kühn/Russ, Marquardt/Volk, Alpers (2), Marquardt. - TSV: Tilger/Fischer; Tilger, Dietrich, Gallenstein und Fischer (2).

1. Kreisklasse: SG II - TTC Lampertheim V 3:9. Gegen den starken und verlustpunktfreien Spitzenreiter blieben die Gronauer ohne Siegchance. Nur Woitinek, Stephan und Gülzow erspielten Punkte. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel