Lokalsport Bergstraße

Gruppenliga

Abenteuer beginnt für den Aufsteiger

Archivartikel

Bürstadt.Die FSG Riedrode geht in ihre zweite Saison nach der Fusion. Und was war das nur für eine erste Spielzeit? Dem Team des Trainerduos Duro Bozanovic und Andreas Keinz gelang sofort die Meisterschaft in der Fußball-Kreisoberliga. Zugegeben: Es war eng. Erst am letzten Spieltag sprang die FSG auf Platz eins. Nun startet Riedrode am 4. August mit dem Auswärtsspiel beim FC Türk Gücü Rüsselsheim in das neue Abenteuer Gruppenliga.

Zuletzt stellte die FSG mit 102 Treffern die beste Offensive und mit nur 37 Gegentoren die beste Defensive in ihrer Liga. Das war stark. Aber Keinz fordert, „dass wir nun auf jeden Fall konzentrierter beginnen müssen, denn leichtsinnige Gegentreffer dürfen wir uns in der Gruppenliga nicht erlauben“. Der Königstransfer des Aufsteigers ist sicher der Coup mit Chris Keilmann. Der Keeper spielte in der letzten Runde noch mit Wormatia Worms in der Regionalliga. „Wir benötigen mindestens 42 bis 44 Punkte für den Ligaverbleib, die wollen wir so schnell wie möglich holen“, ist sich das Trainerduo einig. bore/ü

Um Schwere der Aufgabe bewusst

Das zweite Jahr in einer neuen Liga ist das schwierigste, lautet eine ungeschriebene Fußballerweisheit. Benjamin Sigmund, der Spielertrainer der Eintracht Bürstadt, widerspricht jedoch: „In unserer ersten Gruppenliga-Saison haben wir in den ersten Spielen einige Niederlagen erfahren. Viel schlimmer kann es eigentlich nicht mehr kommen, zumal wir die Liga jetzt kennen.“

Und nach einer Achterbahnfahrt liest sich Platz elf in der Abschlusstabelle wie ungefährdetes, ja fast schon angenehmes Mittelmaß. Zwischen der Heim- (34 Punkte) und der Auswärtsbilanz (acht) lagen Welten.

Die anstehende Saison geht Sigmund ruhig an: „Wir wollen mehr Spiele gewinnen als verlieren und halten uns als Ziel vor Augen, dass wir nicht absteigen wollen. Die Liga macht uns auf jeden Fall Spaß.“ Für das Vertrauen in die vorhandenen Mittel spricht zudem, dass die stets mannschaftlich geschlossen auftretenden Bürstädter nur punktuelle Veränderungen an ihrem Spielerkader vornahmen. cpa/sm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel