Lokalsport Bergstraße

AC Bensheim stellt zwei Meister-Kartfahrer

Archivartikel

Bensheim.Für das Finale der hessisch-thüringischen ADAC-Meisterschaft im Jugend-Kartslalom, das über drei Durchgänge in Hermsdorf ausgefahren wurde, hatten sich gleich elf Nachwuchspiloten des AC Bensheim qualifiziert. Dabei fuhren Lukas Schütz (Klasse 3) und Collin Lindner (Klasse 4) jeweils souveräne Tagessiege heraus und feierten damit Titelgewinne, mit denen sie sich Startplätze bei den Bundesendläufen in Sinsheim sicherten. Mit ihnen freute sich Trainer Artur Mozdzierski (Bild), dessen Jugendarbeit im Bensheimer Club damit weitere Früchte trägt.

In der Klasse 1 verpasste Phillip Mohr als Vierter ebenso knapp das Siegerpodest wie Joel Bauer in der Klasse 4. Nevio Vidal Casabona kam in der Klasse 2 als Zehnter gerade noch in die Top Ten, drei Ränge hinter Kian Eichmann, der unglücklich den dritten Platz in der Tageswertung verfehlte. Zweitbester AC-ler in der Klasse 3 war Jan Müller (5.), während sich Niklas Schander und Cosmin Hilgert zu viele Strafsekunden einhandelten, um unter die besten Zehn zu kommen. Zum Abschluss seiner Jugend-Kartslalom-Karriere, die er altersbedingt beenden muss, haderte Adrian Mozdzierski in der Klasse 5 mit dem Schicksal, denn nur drei hundertstel Sekunden fehlten auf Rang drei. Er wurde Vierter, sein Vereinskollege Marcus Müller Zehnter. red/Bild: AC

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel