Lokalsport Bergstraße

Trainerstimmen Flames-Coach mit kerniger Analyse / „Wir waren heute zu blöd“

Ahlgrimm nimmt’s auf ihre Kappe

Archivartikel

Bensheim.Nach dem Glückwunsch für Bad Wildungen zum „verdienten Punkt“ bilanzierte Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm das 27:27 im Hessenderby mit kernigen Worten: „Wir waren heute zu blöd. Wir waren besser und hätten die zwei Punkte mitnehmen müssen.“

Bis zehn Minuten vor dem Abpfiff habe ihr Team „viele Dinge richtig gemacht“, sich dann aber von der offensiven Deckung des Gegners aus dem Konzept

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel