Lokalsport Bergstraße

Fußball Starke Leistung beim 5:2-Heimsieg gegen Hanauer FC

Aufbäumen des FC 07 geht weiter

Bensheim.Der FC 07 Bensheim bäumt sich hartnäckig im Abstiegskampf der Fußball-Verbandsliga Süd auf. Mit dem 5:2 (3:1)-Heimsieg gestern Abend gegen den Tabellendritten Hanauer FC holte das gefestigt wirkende Team von Trainer David Suljic sieben Punkte aus den letzten drei Spielen.

Es war ein hartes Stück Arbeit für die Nullsiebener, die gegen einen starken Gegner alles abrufen mussten, um drei weitere Punkte auf die Habenseite zu bringen. Vom Anpfiff weg entwickelte sich eine muntere Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten und gleich drei Treffern in einer Viertelstunde. Hanau drückte zwar aufs Tempo, aber die Bensheimer standen in der Defensive gut und versuchten auch immer wieder über Hechler, Wiesener und Halla in der Offensive Akzente zu setzen.

Selbst nach dem 4:2 durften sich die Bensheimer noch nicht sicher fühlen und hatten bei einem Lattentreffer der Gäste Glück. Andererseits ließ die Suljic-Elf noch gute Gelegenheiten zur Resultatserhöhung aus.

FC 07: Krezdorn – Wiesner, Piller, Luca Blüm (72. Madroun), Hechler (54. Saltzer), Linke (54. Zocco), Konietzko, Bohn, Knödler, Halla, Niclas Blüm. – Tore: 1:0 Halla (3.), 2:0 Niclas Blüm (9.), 2:1 Rafaat (15.), 3:1 Luca Blüm (31.), 4:1 Halla (65.), 4:2 Muratoglu (75.), 5:2 Saltzer (90). - Schiedsrichter: Hager (Ginsheim). - Bes. Vork.: Gelb-rot für Bothor (78.) und Fischer (85./jeweils Hanau) wegen Foulspiels- Zuschauer: 150. eh/hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel