Lokalsport Bergstraße

Handball-Bezirksoberliga SV Erbach blieb bei der 20:33-Heimniederlage gegen Fürth/Krumbach chancenlos

Aufstiegskandidat war eine Nummer zu groß

Archivartikel

Bergstraße.Eine deutliche 20:33 (9:20)-Heimniederlage musste der SV Erbach im Derby der Handball-Bezirksoberligist gegen den Aufstiegsaspiranten HSG Fürth/Krumbach einstecken. Doch richtig enttäuscht wirkten die Erbacher Verantwortlichen nicht. Dafür waren die Kräfteverhältnisse von Beginn an zu klar verteilt. Fürth/ sorgte nicht zuletzt dank einer offensiven Deckung schnell für klare Verhältnisse. 3:8

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel