Lokalsport Bergstraße

Karate

Beim Randori geht es ums WM-Ticket

Archivartikel

Bergstraße.Mehr als 600 Karatekas aus dem In- und Ausland werden von Freitag bis Sonntag zum „U21-Randori“ beim Verein für Kampfsport und Selbstverteidigung Bergstraße/Odenwald in Wald-Michelbach erwartet.

Besonders spannend wird es am Ostersonntag. Dann geht es ab 8.30 Uhr unter der Leitung der Bundestrainer Thomas Nitschmann und Klaus Bitsch im Kumite (Freikampf) im Modus jeder gegen jeden um

...

Sie sehen 49% der insgesamt 812 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel