Lokalsport Bergstraße

TTV Topspin Lorsch Oberliga-Herren verlieren erwartungsgemäß mit 2:9 in Gießen / Zweite Mannschaft dominiert Lokalderby

Beim Spitzenreiter ohne Siegchance

Archivartikel

Lorsch.Erwartungsgemäß blieb der TTV Topspin Lorsch in der Tischtennis-Oberliga beim souveränen Spitzenreiter Gießener SV chancenlos und unterlag mit 2:9, bleibt aber als Aufsteiger mit nunmehr 12:12 Punkten im Soll. Durch das Fehlen von Bastian Goisser, der im hinteren Paarkreuz durch Marc Müller ersetzt wurde, mussten die Doppelpaarungen umgestellt werden. So wurde die Erfolgsformation

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1563 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel